Informationen zum Datenschutz durch Ihren Wasserbeschaffungsverband Barterode (nachstehend WBV genannt)

 

 

 

Datenschutz hat sicherlich einen besonders hohen Stellenwert für Sie und somit auch für uns, den WBV als Ihren Trinkwasserverband. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Daher informieren wir Sie im Folgenden über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten und über die Rechte, die Ihnen im Hinblick auf die Verwendung der Daten uns gegenüber zustehen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

 

 

 

1.    Datenverarbeiter

 

 

 

a)      Name und Kontaktdaten des Unternehmens (Verantwortlicher)

 

Die verantwortliche Stelle für die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist der Wasserbeschaffungsverband Barterode, vertreten durch den Verbandsvorsteher Jürgen Welke, Über dem Dorfe 4, 37139 Adelebsen-Barterode, Tel. 05506-1706, E-Mail: welke99@t-online.de

 

b)      Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Sie erreichen den zuständigen Datenschutzbeauftragten des Verbandes unter:

 

        hilke.norbert@t-online.de

 

 

 

2.   Verarbeitungsrahmen

 

 

 

a)    Datenkategorien

 

Hier sehen Sie die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, um das bestehende Vertrags- oder Mitgliedsverhältnis zu erfüllen, geschuldete Leistungen zu erbringen und Ihnen Mitgliedsunterlagen zu senden. Wir verarbeiten die folgenden Daten von Ihnen, sofern Sie uns diese bei Aufnahme zur Mitgliedschaft entsprechend unserer Satzung bei Belieferung mit Trinkwasser oder bei Veränderungen zu Ihrer Mitgliedschaft mitgeteilt haben.

 

Der WBV erhebt, verarbeitet und nutzt Kundendaten (Mitgliederdaten) ausschließlich in Ausübung und zur Erfüllung seiner Tätigkeiten nach seiner Satzung, seiner Beitragsordnung und seiner Wasserbezugsordnung zu Ihrer persönlichen Betreuung sowie nach Maßgabe gesetzlicher Vorgaben (§§ 1,2,5,26 ff., 46 ff. WVG i. V. m. der Satzung des Verbandes sowie der Beitragsordnung und der Wasserbezugsordnung des Verbandes sowie § 3 Abs. 1 Satz 1 NDSG). Außerhalb dieser Bereiche werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Es werden folgende Bestandsdaten im Einzelnen erfasst:

 

-     Anrede

 

-     Vorname, Nachname

 

-     Firma (freigestellt)

 

-     Straße, Hausnummer

 

-     Postleitzahl, Ort

 

-     Telefon

 

-     Verbrauchsstelle

 

-     Grundstückseigentum (ja/nein)

 

-     Angaben zum Grundstück (Grundbuch Blatt, Flur, Flurstück, Größe des Grundstücks)

 

-     Datum der Grundstücksnutzung/Übernahme

 

-     Zählerstände bei Nutzungsbeginn und zur Verbrauchsabrechnung

 

-     Bankdaten (IBAN, Bank, Kontoinhaber) und Zahlungsinformationen

 

 

 

Daten zum SEPA-Lastschriftverfahren werden aufgrund Ihrer Einwilligung, sofern erteilt, nach Art. 6

 

Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet.

 

 

 

Alle diese Daten werden für die Abwicklung des Mitgliedsverhältnisses genutzt. Des Weiteren können personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, die für vorverträgliche Beziehungen mit dem WBV Voraussetzung sind. Der WBV kommt mit diesem Datenschutzhinweis seiner Informationspflicht laut Art. 13 und Art. 14 der DSGVO nach. Der WBV wird Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, Kundenberatung oder Marktforschung nur verarbeiten und nutzen, soweit dies erforderlich ist und der Nutzer eingewilligt hat. Die Einwilligung kann der Nutzer jederzeit widerrufen. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung einer Mitgliedschaft erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b und Absatz 3 DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 und Absatz 3 DSGVO als Rechtsgrundlage. Nach Vertrags- oder Mitgliedsbeendigung werden unter Berücksichtigung der Aufbewahrungsfristen alle gespeicherten Daten gelöscht.

 

 

 

Empfänger, denen die Daten mitgeteilt werden können:

 

Dies sind öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften und externe Auftragnehmer entsprechend § 25 BDSG-NEU (Art. 6 DSGVO).

 

 

 

 

 

b)     Datenquellen

 

 

 

Daten können auf unterschiedlichen Wegen erhoben werden:

 

·       in der Direkterhebung (überwiegend)

 

·       in einer indirekten Erhebung werden durch den Flecken Adelebsen als zuständige Gebietskörperschaft und Wohnsitz-Gemeinde Daten als Grundlage für Abrechnung und Einweisung in den WBV übermittelt.

 

 

 

c)      Speicherdauer

 

 

 

Der Verband speichert Ihre Daten für den Zeitraum der bestehenden Mitgliedschaft sowie nach Beendigung der Mitgliedschaft bis zum Abschluss der steuerlichen Prüfbarkeit des letzten Kalenderjahres, in dem Sie unser Mitglied waren oder Trinkwasser bezogen haben. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen sind wir verpflichtet, die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen löschen wir diese Daten wieder.  

 

 

 

d)     Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

 

 

 

Wir verwenden Ihre Daten für die Abwicklung des mit Ihnen bestehenden Mitgliedsverhältnisses. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs.1 a, b, c DSGVO für die Erfüllung Ihrer Mitgliedschaft und der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus der Wasserbezugsordnung, der Satzung und der Beitragsordnung erforderlich.  

 

 

 

e)     Verpflichtende Bereitstellung der Daten

 

                        

 

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für die Mitgliedschaft im Wasserbeschaffungsverband Barterode und zur Erfüllung der Vorgaben der Satzung, der Wasserbezugsordnung und der Beitragsordnung erforderlich. Wenn Sie die Daten nicht zur Verfügung stellen, ist eine Mitgliedschaft im Verband und eine Trinkwasserbelieferung und Abrechnung nicht möglich (§ 26 Gesetz über Wasser- und Bodenverbände -WVG- sowie § 3 Abs. 1 Satz 1 Nieders. Datenschutzgesetz -NDSG- i. V. m. § 4 der Satzung des Wasserbeschaffungsverbandes Barterode).

 

 

 

3.    Weitergabe von Daten - Empfänger der Daten

 

 

 

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann,

 

·       wenn dies im Rahmen der Mitgliedschaft in unserem Verband und des Bezuges von Trinkwasser notwendig ist;

 

·       wenn wir hierzu gesetzlich oder durch eine gerichtliche oder behördliche Anordnung verpflichtet sind;

 

·       wenn dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus der Mitgliedschaft und dem Bezug von Trinkwasser, erforderlich ist.

 

 

 

Wir übermitteln Trinkwasserverbrauchsdaten an den Flecken Adelebsen, da der Wasserbeschaffungsverband Barterode nur für die Trinkwasserversorgung seiner Mitglieder in der Ortschaft Barterode zuständig ist, aber der Flecken Adelebsen für die Abwasserentsorgung. Er ist somit auf die Frischwasserverbrauchsangaben für seine Abrechnung angewiesen.

 

 


4.    Betroffenenrechte

 

 

 

Sie haben das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (unter den Voraussetzungen von Art. 17 Abs. 1a) bis f) DSGVO), Einschränkung (§ 18 Abs. 1a) bis d) DSGVO) der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit von personenbezogenen Daten.

 

 

 

Sie haben auf Antrag das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Für eine Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten, zur Veranlassung einer Berichtigung oder Löschung sowie für Ihre weitergehenden Rechte kontaktieren Sie uns bitte unter der in 1a genannten Adresse. 

 

 

 

Widerruf einer Einwilligung

 

 

 

Sofern Sie in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. 

 

 

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

 

 

 

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unseren Verband zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

 

 

 

 Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

 

 Prinzenstr. 5

 

 30159 Hannover

 

 Tel. +49 511 1204500

 

 Fax +49 511 1204599

 

 E-Mail: poststelle(at)lfd.niedersachsen(dot)de  

 

 

 

 

 

5.    Datenerfassung und Nutzung auf unserer Webseite

 

 

 

Der Verband hat für die erweiterte und ggf. schnellere Kommunikation mit Ihnen eine Webseite im öffentlichen Internet unter www.wasserverband-Barterode.de eingerichtet. Auf der Webseite finden Sie unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung die entsprechenden Datenschutzrechtlichen Hinweise mit der Datenschutzerklärung zur Nutzung der Webseite.

 

 

 

6.    Kontaktformular auf der Webseite

 

 

 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns bis Sie uns zur Löschung auffordern; Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

 

 

Für Fragen zu Ihren Rechten und Pflichten stehen wir gerne zur Verfügung.